Computer Bild – Bild dir deinen Schwachsinn

Wie einige es Mitbekommen haben dürften bin ich kein Freund von Carders.cc. Ich halte einen Großteil der User dort für kleine Kinder und das Team für dermaßen unfähig, dass es fast Traurig ist. Allerdings muss man auch mal fair bleiben.

In der Computer Bild gab es einen Beitrag zu einem Thread in der Waffenverkaufs-Rubrik des Forums. Die Bildzeitung sprach von scharfen und gefährlichen Waffen die dort verkauft werden würden. Inkompetenz mit der Fähigkeit die Tatsachen zu verdrehen. Das ist Bildniveau wie wir es kennen und lieben. Denn in Wirklichkeit handelte es sich um eine Softair.

Warum das Board unbedingt über eine Waffensektion verfügen muss ist mir unklar. Die offene Registrierung und die namentliche nennung der Seite werden auf ejdenfall mehr Kiddys, Bullen und andere Mediengeier in diese gefilde locken.

Mir persönlich ist es ziemlich Schnurz und ich hoffe sogar richtiggehend, dass das noch Konsequenzen nach sich ziehen wird. Der Fail liegt in diesem Fall aber ganz klar bei der Bildzeitung. Wie gesagt, ich halte nicht viel von Carders. Und die Tatsache, dass das Team scheinbar der Meinung ist ein Waffenmarktplatz sei unbedingt Notwendig, spricht auch nicht gerade für diese Seite. Defakto sollte ein Printmedium das den Anspruch erhebt seriös zu sein, nicht die Fakten verdrehen und besser die Finger von Sachen zu lassen, die man nicht versteht.

Natürlich wurde gleich ganz reif mit DDos gekontert. Das war allerdings wieder mal mehr als Peinlich. Wenn man sich nicht anders zu wehren weiß, macht man halt die Kindergartennummer…schon klar.

Fakt ist: Ich mag den Verein nicht. Aber ich bin der Meinung, alles was ich über Carders geschrieben habe entsprach der Wahrheit und ließ sich auch mit Fakten belegen. Auch wenn das einige von dort scheinbar anders sehen und lieber Spam und Beleidigungen als Ausdrucksmittel der Kritik verwandten. Ja. Ich erhebe den Anspruch gewusst zu haben was ich behaupte. Nachweisbare Sachen, die nicht die Realität verdrehten. Und eigentlich würde ich mir das von einer Zeitung auch wünschen. Wenigstens ein bisschen Arbeit in etwas stecken, das man im guten Glauben veröffentlicht. Aber so war das einfach nur Fail meine liebe Computer Bild. Setzen 6.

Advertisements

Flashlightradio – Die lautere Abwechselung

Meine Station geht Online. Ihr findet sie unter:
http://www.laut.fm/flashlightradio

Die lauteste Abwechselung im Internet. Viel Spaß beim Reinhören.

Published in: on 8. Juli 2010 at 14:12  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , ,

Guitar Hero: World Tour

Ich bin ein Musiksuchti. Ich denke das ist hinlänglich bekannt…

Also habe ich mir Heute endlich einmal Guitar Hero gegönnt. Bisher, ich weiß nicht einmal warum, war ich von dem Spiel abgeschreckt. Aber inzwischen hat sich daraus eine durchaus große Faszination entwickelt.

Ich dachte mir: Lain?! Wenn du schon zu blöd bist eine echte Gitarre zu spielen, dann bist du in Guitar Hero vermutlich wesentlich besser dran als in der Wirklichkeit.

Und um das Auszuprobieren habe ich es halt bestellt…

Das ist die Botschaft:
Ich habe ein Spiel gekauft…

Viel Spannender wird es heute nicht…

Published in: on 1. Juli 2010 at 21:48  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , ,

FBI konnte Festplatten nicht knacken

Die US-amerikanische Bundesbehörde FBI wollte Festplatten des brasilianischen Bankiers Daniel Dantas entschlüsseln. Diese waren unter anderem mit Truecrypt verschlüsselt. Laut einem Bericht von ‚Globo‘ ist dies nicht gelungen.

Ein Jahr lang versuchte das FBI an die Daten auf den Festplatten zu kommen. Der gewünschte Erfolg blieb der veröffentlichten Meldung zufolge jedoch aus. Zuvor versuchten sich auch vergeblich brasilianische Behörden an der Entschlüsselung der Festplatten. Um an die Passwörter zur Entschlüsselung zu kommen, wurde offenbar auf eine herkömmliche Wörterbuchattacke gesetzt. Dabei werden in einer schnellen Reihenfolge verschiedene Passwortkombinationen probiert. Das gewünschte Ergebnis blieb bei diesem Versuch für das FBI nach einem Jahr aus.

Verschlüsselt wurden die Daten auf den Festplatten unter anderem mit dem Open-Source-Tool Truecrypt. Die Entwickler dieser Software garantieren durch die freie Verfügbarkeit des Codes, dass keine Hintertüren zum Einsatz kommen.

Im Rahmen einer Hausdurchsuchung wurden die Festplatten des Bankiers im Jahre 2008 beschlagnahmt. Inzwischen wurde diese wieder nach Brasilien zurückgeschickt. Die Herausgabe von Passwörtern ist laut der brasilianischen Rechtslage nicht verpflichtend.

Quelle: www.winfuture.de

——————————————————————————————-

Also Leute, denkt dran. True Crypt kann euch retten…

——————————————————————————————-

Published in: on 28. Juni 2010 at 17:13  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , , ,

Das Blaue Nichts – The blue nothing

Das blaue Nichts, ist eine versinnbildlichung unserer zunehmend digitalen Welt. Der Begriff wurde durch ein Interview mit einem führendem Hacker der amerikanischen Szene, Ende der 80er Jahre geprägt. Daraug gestoßen bin ich, als ich das Lautlose Duell erneut gelesen habe. Ein faszinierender Artikel. Einen besonders spannenden Teil, der auch öfters im Buch angesprochen wird, möchte ich hier mal niederschreiben :]

Die Grenze zwischen der realen Welt und der Maschinenwelt verwischt sich jeden Tag mehr. Das heißt nicht, dass wir uns in Automaten verwandeln oder Sklaven der Maschinen werden. Nein, wir entwickeln uns beide aufeinander zu. Wir züchten Maschinen, nach unseren Bedürfnissen und nach unserem Ebenbild – so wie wir es mit der Natur, der Umwelt und den früheren Technologien auch getan haben. Im Blauen Nichts übernehmen Maschinen unsere Persönlichkeit und unsere Kultur, unsere Sprache, unsere Mythen, Metaphern, unsere Philosophie und unsere Seele. Unsere Persönlichkeiten und unsere Kultur werden wiederum mehr und mehr von der Maschinenwelt verändert. Ich denke an den Einzelgänger, der noch vor kurzem von der Arbeit nach Hause gekommen ist und den Abend damit verbracht hat, vor dem Fernseher zu sitzen und Junkfood zu vertilgen. Heute schaltet er seinen Computer an und spaziert durch das Blaue Nichts. Einen Ort, an dem er interagiert: Er hat die taktile Stimulation seiner Tastatur, er hat verbalen Austausch, er ist herausgefordert. Er kann nicht mehr passiv sein. Um Reaktionen zu erhalten, muss er Input liefern. Er hat eine höhere Stufe der Existenz erklommen, und der Grund dafür ist der, dass die Maschinen zu ihm gekommen sind. Sie sprechen seine Sprache. Ob nun zum Guten oder zum Schlechten, die Maschinen spiegeln das menschliche Bewusstsein wider – auch das fehlende menschliche Bewusstsein….

Zugriff ist Gott…

– Pixelchen :]

Facebook hacked!

Heute durfte ich Zeuge eines Facebook defaces werden. Das ganze war nur wenige Sekunden sichtbar. Anstatt der Regulären Facebookseite bekam man im Eingeloggten zustand nur eine weiße Seite mit dem folgenden Zitat:

„Lade deine Waffe, aber schieße nicht los!  Noch gefürchtet zu sein, ist wirksamer…“
Ich habe es leider versäumt einen Screenshot zu machen, aber den Spruch kopiert weil ich ihn ganz gut fand. Nach wenigen Sekunden war das Problem bereits behoben, so habene s vermutlich nur wenige Leute mitbekommen. Für mich klingt das ehrlich gesagt nach einer Drohung in Richtung Facebook. Anscheinend ist das eine Kriegserklärung. Die Frage ist von wem?

Update:

Ein paar Stunden nach dem Vorfall meldete sich eine mir völlig unbekannte, 5-Stellige ICQ UIN (Nein, nicht Speedschwuchtel). Diese Person hat das mit der Kriegserklärung bestätigt und konnte Detailierte Informationen über den Deface abgeben. Leider konnte ich den Wahrheitsgehalt nicht überprüfen, ich halte es jedoch für Glaubwürdig. Die Person wollte mir die Gründe für diese Aktion nicht nennen, gab aber an nicht alleine gehandelt zu haben. Desweiteren seien einige Mitarbeiter bei Facebook beteiligt gewesen. Weitere Infos werden folgen, sofern es sie geben sollte.

lg

– Pixelchen :]

Published in: on 3. Juni 2010 at 19:51  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , ,

CS:S Mononoke Aim-Bot

Viele von euch kennen vermutlich den Kartoffelhack. Dieser ist ganz nett, aber leider wirklich nicht besonders Nutzbringend. Nach einer weile, es ist unglaublich schwer einen Virenfreien und Funktionierenden CS:S Hack zu finden der auch noch völlig UD ist, habe ich den Mononke Aim-Bot auf ElitePVP gefunden. Das Baby funktioniert einwandfrei, wenn man mal von einem Absutrz ganz zu beginn Absieht. Ist Virenfrei und wird nicht erkannt. Leider fällt es sehr schnell auf, wenn man einen Headshot nach dem anderen erzielt. Insgesamt trotzdem einer der geilsten Hacks die ich bisher gesehen habe. Natürlich gleich mit Downloadlink. Ja, so bin ich zu euch 🙂

Downloade mich: http://www.mediafire.com/?o4zzyktzizm

Support und Reupload falls nötig, gerne. Nutzt dazu die Kommentare. Software ist 110% Virenfrei. Funktioniert auch – Selbsttest. Viel Spaß.

-Pixelchen 😀

Published in: on 23. Mai 2010 at 16:28  Comments (3)  
Tags: , , , , , , , , ,

Old Gods of Asgard

Nur ein kurzer Post. Ich wollte hier nur mal mein aktuelles Lieblingslied reinstellen. Ja, es kommt aus dem Alan Wake Soundtrack. Ich habe mich einfach in dieses verdammte Spiel verliebt. Das Lied ist aber wirklich richtig gut und erzählt eigentlich sehr schön die Vorgeschichte. Gesungen wurde es von „The Old Gods of Asgard“ in kooperation mit „The Poets of the Fall“. Es heißt The Poet and The Muse und ist wirklich wirklich wirklich gut. Hört es euch an. Kommentiert es. Kommt schon. Gebt diesen Blog etwas Liebe :>

-Pixelchen 😀

Published in: on 23. Mai 2010 at 14:42  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Fuck you – Web 2.0

Ja genau! Fick dich. Fick mich. Fick alles du verdammter Web 2.0 Standard. Fick deine 2 Gazillionnen Blogs die sich gegenseitig bestehlen und 10 Posts am Tag schreiben nur um in ihrer beschissenen Bekanntheit zu steigen. Fick deine beschissenen AdSense anzeigen die jede Seite zumüllen nur damit diese bescheuerten Webmaster ein paar Cent kassieren. Bei diesen ganzen „How to Blog“ Blogs und diesen ganzen „Top 10“ Posts wird mir schlecht. Ja, damit meine ich auch Twitter. Eine virtuelle Klotür auf der jede beschissene Scheiße dieser gottverdammten Welt steht, obwohl das Zeug eigentlich keine Sau Interessiert. Und ja, fickt euch. Ihr beschissenen Vlogger und Möchtegern-Stars mit euren 15 Minuten Ruhm im Internet.

Fickt die Social Network Power User mit ihren tausenden und aber tausenden von Freunden. Fickt auch diese ganzen selbsternannten Soical Network Experten, die für hunderte von Dollar die Blogs und Webseiten irgendwelcher Leute mit Spam und anderen illegalen Maßnahmen verbreiten. Diese ganzen Bookmarkservices wie Digg und Stumble sind auch ein gigantischer Beschiss. Wofür soll das gut sein? Für Leute mit einem Aufmerksamkeitsdefizit die ohnehin keine 30 Sekunden auf einer Seite bleiben können? Ach ja und dieser Informations-Supergau auf dem Datenhighway kann sich auch mal ganz gewaltig ficken. Und die Leute die der Meinung sind sie müssten überall Kommentare hinterlassen, fickt euch!

Fickt auch die Seiten die sich selbst als Social Network bezeichnen, nur weil User dort Kommentare hinterlassen können. Oh ja, ihr seid ja so verdammt cool. Fickt auch die ganzen Viral Marketing Leute, die glauben sie hätten das System verstanden, nur weil sie ein paar Videos auf YouTube gesehen haben die Angesagt sind. Ihr wisst überhaupt nichts! Ich hasse euch. YouTube, Metacafè, Daily Motion und all die anderen Idioten. Wie wäre es einfach mal mit dem Versucht ein gutes Produkt zu erschaffen anstatt das Rad einfach ständig nur zu kopieren? Ich hasse auch diese ganzen albernen MashUps, Prankvideos und Lippensynchronisations-Videos. Vor allem wenn sie auf Platz 1 landen. Diese Videos sind total Wertlos und haben meistens noch nicht einmal irgendeinen Sinn. Das ist doch alles nur geklaut. Fickt Diät Cola, Mentos, Lolcats , Ninjas, Piraten und Chuck Norris. I don’t want to have cheeeeezburgerzzz. Fuck you!

Kommen wir zu Facebook. Du kannst dich auch mal ganz gewaltig in deinen virtuellen Hintern ficken! Fick deine dämlichen Nutzungsbedingungen, deine Probleme mit der Privatsspähre und dein beschissenes Layout. Immer wenn eine Seite kommt die versucht seine Benutzer besser zu verstehen kopierst du das einfach. Wir wollen einen fairen Kampf! Facebook du bist langsam, aber du stiehlst mit Sicherheit die Seelen deiner Benutzer. Gratulation!

Ich greif noch mal auf Twitter zurück. Ja! Auch Twitter darf sich tüchtig ficken. Mich Interessiert doch überhaupt nicht was im Leben fremder Leute in jeder verdammten Sekunde passiert. Mir ist egal wie das Frühstück von George Bush aussieht und ehrlich gesagt Interessiert mich die Konsistenz von Obamas Stuhlgang genau so wenig. Von mir aus könnte auch ein Sack Reis in China umkippen. Was soll das?! Fickt euch und eure Tiny-URL’S. Ich will gar nicht wissen welchen Song ihr gerade hört oder was ihr gerade macht. Wieso ist man verrückt, weil man sich nicht für Leute Interessiert die sich auf fast perverse Art und Weise im Netz prostituieren? Und wo wir schon mald abei sind: Fick dich Twitpic und Twitlink und alle deine anderen Schwesterseiten, Addons und Browsererweiterungen. Ihr seit scheiße!

Und ein letztes Fickt euch geht an die tollen Start Up Unternehmen die auf den Web 2.0 Zug aufspringen. Fickt euch für eure Ideenlosigkeit. Fickt euch dafür das ihr andauernd nur irgendeine bescheuerte Seite kopiert und einen neuen Namen drüber patscht. Fickt euch dafür das ihr jeder beschissenen Randgruppe eine bekloppte Plattform bietet. Und fickt euch dafür das ihr mit der Dummheit dieser Minderbemittelten Vollidioten whooop-verfickt-di-doooh viel Geld macht.

Ich sage nur: Web 2.0 – Fick dich!

Published in: on 28. Februar 2010 at 12:48  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , , , , ,